Montez

Montez Portrait 1

Montez gehört mit seinen 21 Jahren zu den jüngeren Vertretern im Deutschrap-Zirkus, hat aber schon einen beachtlichen Berg an Erfahrungen vorzuweisen. Bereits im Kindesalter fühlt sich der Halbspanier zu den Eminem Platten des älteren Cousins hingezogen und schreibt kurze Zeit später, im Alter von 13 Jahren, seine ersten Texte und Songs.

Mit 16 Jahren gewinnt er den „Newcomer des Jahres“-Contest von hiphop.de und der JUICE, bei dem Juroren wie Kool Savas, Azad, Sido oder KIZ ihn zum Sieger küren. Fortan geht es Schlag auf Schlag. Er bekommt einen Plattenvertrag angeboten und veröffentlicht 2011 sein Debütalbum „Karneval“, das ihn erstmals an die Oberfläche der breiten Deutschrap-Öffentlichkeit schwemmt. Es folgt die erste eigene Tour mit Auftritten in ganz Deutschland.

2012 veröffentlicht Montez, zusammen mit Kaynbock, die EP „Perfektes Wetter“ und schreibt parallel schon an neuen Songs. In dieser Zeit wird auch Kool Savas wieder auf den jungen Bielefelder aufmerksam und lädt Montez ein, ihn auf seiner „Warum rappst du?“ Tour im Winter 2012 zu begleiten. Die Tour wird ein voller Erfolg und Savas nimmt ihn anschließend bei seiner Booking-Agentur „Essah Entertainment“ unter Vertrag.

Das Highlight des Jahres 2013 wird ein Auftritt auf Europas größten Hip-Hop Festival „Splash“. Dort spielt Montez direkt vor Kendrick Lamar auf der Hauptbühne seine bisher größte Show.
Danach wird es etwas ruhiger um den jungen Rapper. Montez strauchelt, er hat Probleme neue Texte aufs Papier zu bringen und seinen musikalischen Stil zu finden. Zudem scheint die Karriere einzuschlafen und ihn plagen Schreibblockaden und Existenzängste. Er zweifelt sein komplettes musikalisches Schaffen an und ist kurz davor, die Musik an den Nagel zu hängen. Schließlich überwindet er den inneren Schweinehund: Er trifft sich mit Produzenten und Musikern, tüftelt an neuen Ideen und Sounds und findet schließlich zu seiner kreativen Ader zurück. Nach und nach entstehen wieder neue Songs …

Im März 2015 besucht er den Frankfurter Rapper Vega auf einem Konzert der Kaos-Tour und zeigt ihm Demos seiner neuen Songs. Vega ist auf Anhieb angetan von den tiefgründigen und zutiefst ehrlichen Texten des erst 21-Jährigen und nimmt ihn kurze Zeit später bei seinem neu gegründeten Label „Über die Grenze“ unter Vertrag.

Montez hat einen langen, steinigen Weg hinter sich und steht 2015 mit einem extrem starken Album in den Startlöchern. „Für immer und eh weg“ erscheint am 13.11.2015. Im Anschluss daran wird er zuerst Cr7z auf dessen „7 Weltmeere“ Tour supporten, um dann erneut mit Savas auf „Warum rappst du?“ Tour durch ganz Deutschland gehen.

Montez ist wieder da! – Für immer und eh weg!

 

PRESSE & FOTOS

Link: Montez Pressepaket

Bilder können mit Hinweis auf den Urheber (Über die Grenze) zu redaktionellen Zwecken genutzt werden.

uedg-63  Montez Portrait 1  5  2